Die Wolftank-Adisa Holding AG (ISIN: AT0000A25NJ6) hat als Emittentin eine Unternehmensanleihe 2021/2025 begeben, welche als Green Bond ausgestaltet ist und unter der ISIN AT0000A2MMJ7 im Vienna MTF der Wiener Börse AG voraussichtlich ab 03. März 2021 gelistet wird. Der Emissionserlös wird ausschließlich in ein Projekt ihrer Tochtergesellschaft, der Wolftank Hydrogen GmbH, fließen, die die Entwicklung und Herstellung einer mobilen Wasserstofftankanlage, insbesondere eines transportablen Wasserstoffspeichers, vorantreiben wird.

Die Emission wurde von der SMC Small & Mid Cap Investmentbank AG strukturiert und mit Unterstützung der Wiener Privatbank SE konnte die „grüne Anleihe“ mit einem Volumen von EUR 2.000.000,00, einem Zinssatz von 4,5% p.a. sowie einer Laufzeit bis 28.02.2025 (48 Monate) bei professionellen Investoren im Rahmen eines Private Placement platziert werden. Dabei überstieg die Nachfrage das Angebot deutlich.

Im Zusammenhang mit dieser Emission hat die Wolftang Adisa auch das ESG-Rating „Very Sustainable“ der Asset Impact GmbH erhalten, nicht zuletzt weil mit dem Ausbau des H2-Geschäftszweig die Wolftank Gruppe aktiv einen Beitrag für die UN-Nachhaltigkeits- und Klimaziele leistet. „Der Emissionserlös soll ausschließlich der Forschung & Entwicklung im Wasserstoffbereich, insbesondere dem Bau von mobilen Wasserstoff- und LNG-Tankstellen zugute kommen. Fokus ist dabei die Entwicklung eines modularen, transportablen Wasserstoffspeichers für eine modulare Wasserstofftankanlage“, so Group-CEO, Dr. Peter Werth. „Aufgrund der EU-Förderungen und der sich abzeichnenden Dynamik in diesem Treibstoff-Bereich sehen wir aktuell eine große Nachfrage auf uns zukommen“, so Werth weiter.

Im Bereich Wasserstoff/LNG Technologie besitzt die Wolftank-Adisa Gruppe einen Technologievorsprung und hohe Expertise aus über 8 Jahren Erfahrung und aus vielen Wasserstoffprojekten sowie Kooperationen. Seit 2020 wird das H2-Geschäft in der 100 % Tochtergesellschaft der Emittentin, der Wolftank Hydrogen GmbH, zusammengeführt. Die wachsenden Geschäftsfelder Wasserstoff und LNG bieten weltweit großes Nachfragepotenzial.

Über die Wolftank-Adisa Holding AG:

Die Wolftank-Adisa Holding AG ist die Muttergesellschaft einer internationalen Unternehmensgruppe mit Fokus auf Umweltschutz-Dienstleistungen bei verschmutzten Böden, Einrichtungen und Gewässern, Sanierung und Überwachungen von (Groß-) Tankanlagen, sowie Full-Service Ingenieursdienstleistungen für (LNG- und Wasserstoff-) Tankanlagen. Das Unternehmen ist welweit tätig und verfügt über diverse patentierte Anwendungstechnologien unter Zuhilfenahme der eigenentwickelten Hightech-Epoxidharze.

Die Aktie der Wolftank-Adisa Holding AG (WKN: A2PBHR; ISIN: AT0000A25NJ6) wird auf Xetra, Quotrix, an der Münchener, Frankfurter und Stuttgarter Wertpapierbörse gehandelt und ist ebenfalls im direct market plus Segment der Wiener Börse AG notiert.

Hier finden Sie die Corporate News als Download:

Hinweis: Alle Anforderungen des österreichischen Börsegesetzes, betreffend die Erfordernis einer formellen Zulassung von Finanzinstrumenten zum Handel und die Emittentenpflichten an einem geregelten Markt für im Dritten Markt gehandelte Finanzinstrumente gelten nicht, wohl aber insbesondere die in den Art. 17 (Veröffentlichung von Insidern, Vertrag Teilnahme „direct market plus“ | Dezember 2018), Art. 18 (Insiderlisten) und Art. 19 (Eigengeschäfte von Führungskräften) der Marktmissbrauchsverordnung (VO (EU) Nr. 596/2014) iVm den jeweiligen nationalen Rechtsvorschriften gemäß BörseG niedergelegten Pflichten und die Verbote der Art. 14 (Insiderhandel) und Art. 15 (Marktmanipulation) der Marktmissbrauchsverordnung (VO (EU) Nr. 596/2014) iVm den jeweiligen nationalen Rechtsvorschriften gemäß BörseG.